Auf und davon…

Hallöchen zusammen,

diese Joy Fold Card werkelte ich nach dem aktuellen Sketch 052017 von One Crazy Stampers, doch kippte ihn nach links und gestaltete ihn in den Farben der ebenfalls aktuellen Challenge von Chocolate Baroque. Das Motiv „Heißluftballons“ von Fleurdoodles kolorierte ich mit Aquarellfarben und versetzte dem Motiv durch ein paar Strasssteinchen einen kleinen Touch. Die Ränder habe ich zum Teil mit einer Konturenschere geschnitten und das Motiv, sowie den Rahmen ausgestanzt und geprägt. Die „Sonne“ befestigte ich mit einem Brad. Allerdings habe ich eine Doppelkarte daraus gemacht, damit man sie besser aufstellen kann. Und damit der „Deckel“ besser zu bleibt, habe ich einen Magneten angebracht.

 

Und so sieht sie aus:

Und zeigen möchte ich sie bei:
Chocolate Baroque: Thirty-Five, End of an Era

Always Fun Challenges: #7 – ATG
Crafty Creations: #342 – ATG
Double D Challenges: Flowers GALORE
Cut It Up: #122 – Fun Folds
 Lil Patch of Crafty Friends: #58 – ATG
World Wide Open Design Team Monthly Challenges: 15th May 2017 – #22 – ATG
Through The Purple Haze: #125 – ATG
Tuesday Throwdown: #344 – ATG

Advertisements

11 Kommentare zu “Auf und davon…

  1. What a great fold on this! I love the design. Pretty colors, too. Thanks so much for sharing your card with us at Double D!

  2. Lovely creation. Thanks for playing along with out Anything Goes Challenge at Lil‘ Patch of Crafty Friends. Hope to see you again. Good Luck.
    Lynn aka Lynnpenguin, LPoCF DT

  3. Great card layout and fabulous use of the challenge colours. Thanks for your entry into the Chocolate Baroque Challenge, Judith xx

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s